Hofladen Deiters Naturkostfachgeschäft

Buschhausener Weg 12
46514 Schermbeck

Route berechnen

Öffnungszeiten Hofladen

Mo - Fr 10-18.30 Uhr
Sa 10-13 Uhr

Warum BIO?

BIO - fair, gesund & lecker!

Als Bio-Lebensmittel werden Produkte bezeichnet, die aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen. Das heißt, dass der Einsatz von Pestiziden, Kunstdünger, Gentechnik oder Abwasserschlamm nicht gestattet ist. Fleischerzeugnisse und Milchprodukte stammen von Tieren, denen keine Antibiotika oder Wachstumshormone in Futtermitteln verabreicht wurden und die artgerecht leben konnten.

Biobetriebe werden regelmäßig kontrolliert und zertifiziert.

Im biologischen Landbau steht Qualität vor Quantität

Bio-Landwirte arbeiten im Einklang mit der Natur: Der Kerngedanke beim ökologischen Landbau ist ein möglichst geschlossener und natürlicher Kreislauf zwischen Mensch, Tier und Natur.

Pflanzen gedeihen auch ohne Chemie

Im biologischen Landbau werden keine chemisch-synthetischen Hilfsmittel als Dünger bzw. Pflanzenschutzmittel verwendet.

Respekt im Umgang mit Tieren & Menschen

Die Tiere haben durch artgerechte Tierhaltung und -fütterung eine höhere Lebensqualität und Lebenserwartung! Die EU-Ökoverordnung garantiert allen Tieren ein artgerechtes Leben. Das bedeutet frische Luft, viel Platz und genügend Auslauf sowie beste Hygiene-Bedingungen und artgemäßes, gesundes Bio-Futter. Der biologische Landbau schützt durch den fehlenden Einsatz von Pestiziden und Chemikalien ebenfalls die Gesundheit der Landwirte und Verarbeiter.

Hier finden Sie die Bioland Richtlinien http://www.bioland.de/ueber-uns/richtlinien.html

Kein vorbeugender Einsatz von Medikamenten

Tiere aus biologischer Haltung werden nicht mit Leistungsförderern und Wachstumshormonen oder krankhgeitsvorbeugend mit Antibiotekum behandelt.

Weniger ist mehr

Bei der Herstellung von Bio-Produkten wird nur ein Zehntel der gesetzlich zugelassenen Zusatz- und Hilfsstoffe verwendet.

Gentechnik? Nein danke!

Bio-Qualität braucht keine Unterstützung aus dem Labor: Bei der Erzeugung und Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln wird nicht gegen, sondern mit der Natur gearbeitet.

Für den Erhalt unserer Umwelt ... für unsere Kinder

Der biologische Landbau lebt für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Boden, Wasser und Luft werden geschützt, die Bodenfruchtbarkeit gefördert und die Artenvielfalt erhalten.?Damit auch unsere Kinder noch eine lebenswerte Umwelt haben!

Gesundheit für Körper, Geist und Seele

Durch die nachhaltige Art der Lebensmittelerzeugung weisen die Endprodukte eine hohe Lebensmittelqualität auf.? So ist z.B. der Anteil an sekundären Pflanzenstoffe in Bioprodukten um bis zu 50 % höher als in konventionellen Produkten. Sekundäre Pflanzenstoffe schützen vor Krebs und stärken das Immunsystem. Außerdem regulieren sie den Blutdruck und wirken hemmend auf Bakterien. Eine einfache Faustregel besagt: 5 x Obst und Gemüse am Tag sind eine ausreichende Dosis der "Wundermittel" aus der Natur.

Bio-Produkte schmecken einfach besser!

Bio-Qualität ist die richtige Wahl für alle, die Wert auf echte und natürliche Lebensmittel voller Geschmack legen. Probieren Sie selbst!

Empfangen Sie Angebote und aktuelle Informationen wöchentlich per E-Mail:

Newsletter abonnieren